MONACOR HSE-310/SK: Vielseitigkeit und Verlässlichkeit in einer Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten

In der dänischen Musiklandschaft gehört Stig Rossen zu den bekanntesten Künstlern des Landes. Seine Karriere startete 1990 als Musicaldarsteller in einer Londoner Produktion von Les Misérables. Die insgesamt über 1.500 Aufführungen in zehn Ländern führten zu seinem internationalen Durchbruch als Schauspieler und Musicaldarsteller. Neben seinem Talent als Schauspieler ist Stig Rossen auch als Musiker sehr erfolgreich: Über 10 Alben hat er im Laufe seiner Karriere veröffentlicht. Darüber hinaus arbeitet er auch als Synchronsprecher und Produzent.

Obwohl Stig Rossen ein vielbeschäftigter Mann ist, war er so freundlich und hat uns sogar kurzfristig ein Interview gegeben. Wir sprachen mit ihm über seine Arbeitsweise sowie seine aktuellen Equipment-Favoriten.

"Ich bin viel mit dem Auto unterwegs, da habe ich etwas Zeit", gab er lachend übers Telefon Auskunft. Die Freisprechanlage wird seiner weichen Stimme nicht gerecht, aber man kann immer noch erkennen, dass seine Stimme sich von der Masse abhebt.

Die meisten Bewohner Dänemarks wissen, wer Stig Rossen ist. 1988 sang er sich im dänischen Vorentscheid zum Grand Prix in die Herzen der dänischen Zuhörer. Danach ging seine Karriere steil nach oben!

Neben seinen eigenen Shows und Konzerten, tritt Stig Rossen auch zusammen mit Keld Heick, Jesper Lohmann und Jesper Asholt als die Gruppe 'More Jacks' auf. Und genau bei einem solchen Auftritt lernte Stig Rossen das Mikrofon-System TXS-606 von IMG STAGELINE und das Kopfbügelmikrofon HSE-310/SK von MONACOR kennen.

"Wir traten im Holbæk Hostel auf", sagt Stig Rossen. "Und Kim (Ed. von Gaya Musik) brachte Mikrofone mit. Diese Kopfbügelmikrofone hatten einen Markennamen, den ich vorher noch nie gehört hatte. Ich dachte erst, er bringt irgendeinen billigen Ramsch aus Taiwan mit. Wir waren ja Equipment von Brüel & Kjær, Sennheiser oder anderen "kostspieligen" Marken gewohnt. Und diese hier war einfach nur unbekannt. Aber das war ja nun mal alles, was er mitgebracht hatte, also fingen wir mit den Proben an. Nach 10 Minuten guckten Keld und ich uns an und sagten einfach nur: "WOW, die klingen ja super!"

HSE-310/SK: leichtes und sehr feines Kopfbügelmikrofon überzeugt auch anspruchsvolle Anwender

 

Und tatsächlich war das Mikrofon-System so gut, dass sich Stig und Keld nach der Show entschlossen, beim richtigen Angebotspreis zuzuschlagen. In der Vergangenheit war es oft so, dass die Ausrüstung nur ausgeliehen wurde. Doch dieses Set von MONACOR war so gut, dass sie es besitzen wollten.
Sie fragten bei Kim und MONACOR nach den technischen Daten und wollten ein Angebot zugeschickt bekommen. Als es kam, waren sie erstaunt über den Preis - der war nämlich sensationell! "Der Preis für ein System mit fünf Kopfbügelmikrofonen, Sendern und Empfängern war der gleiche, wie ein Set von Brüel & Kjær oder Sennheiser", bemerkt Stig Rossen und gab lachend zu: "Und dieses System klingt SO viel besser. Das sollte eigentlich nicht möglich sein, das passiert fast nie - aber wir wollen uns ja nicht beschweren. Normalerweise ist es immer so, dass die Qualität vom Preis abhängt, aber das ist hier absolut nicht der Fall. Das war eine echte Offenbarung für mich."

Ideal für den täglichen Einsatz auf der Bühne!

 

Einer der Gründe, warum es so schwierig ist, ein gut klingendes Kopfbügelmikrofon zu finden, ist laut Stig Rossen, dass die Mikrofone gleichzeitig für Sprache und Gesang geeignet sein müssen. Für normale Konzerte benutzt der Künstler meist ein Handmikrofon. Wenn mehr Freiheit für Arme und Hände benötigt wird, kommt ein Kopfbügelmikrofon zum Einsatz. Denn bei den Auftritten der 'More Jacks' ist es üblich, dass oft mit den Armen, Beinen und den Gitarren herumgewirbelt wird. Das Mikrofon-System von MONACOR ist die perfekte Lösung für diese Herausforderung, in das die Gruppe dann auch zusammen investierte.

"Die Tatsache, dass wir das System zusammen gekauft haben, bedeutet natürlich, dass wir es für den Gebrauch vorher reservieren müssen. Im Moment können Annette (Kelds Tochter) und Keld Heick das System für deren Auftritt '2 x Heick' nutzen, da keiner der anderen 'Jacks' es gebucht hatte.
Stig Rossen plant das System nur für die Auftritte der 'More Jacks' zu nutzen. Er erklärt: "Bei meinen Weihnachtskonzerten gibt es nur mich und ein Handmikrofon auf der Bühne, dafür braucht man das Mikrofon-System nicht" und unterstreicht: "Dieses System ist zum attraktiven Preis und in einer wahnsinnig guten Qualität erhältlich".

Mit diesen Worten verabschieden wir uns und Stig richtet seine ungeteilte Aufmerksamkeit wieder auf die Straße. Die Fahrt geht nach Aalborg.

>>> Mehr Informationen zum HSE-310/SK

MONACOR INTERNATIONAL steht für Qualität und optimale Anpassung an unsere Zielgruppen. Was genau unsere Produktmarken für Sie bereit halten, sehen Sie auf der jeweiligen Markenseiten.
Kontakt